Vorsorge ist bekanntlich die beste Medizin.

Leider übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung Vorsorge-Leistungen nur in einem sehr begrenzten Umfang: Ziel ist eine "ausreichende", aber keine optimale Versorgung. Bezahlt wird nur das "medizinisch Notwendige", was gleichzeitig auch noch wirtschaftlich sein soll - oft ein Ding der Unmöglichkeit. Der Rest gilt als private Angelegenheit.

Individuelle Gesundheis-Leistungen (oder IGeL-Leistungen) sind ärztliche Leistungen, die nicht im Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind und privat mit Ihnen selbst abgerechnet werden. Die Bundsärztekammer hat für Patienten eine Broschüre zusammengestellt, die Sie über IGeL-Leistungen neutral aufklärt und die Sie über die Webseite der Bundesärztekammer (Link www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=2.3691.64) abrufen können.

Im Rahmen unserer internistischen Schwerpunktpraxis bieten wir Ihnen eine Reihe verschiedener Vorsorge-Profile an, die schwerpunktbezogen auf einzelne gesundheitliche Fragestellungen besonders eingehen. Alle Untersuchungen werden nach den üblichen hohen Qualitäts-Standards durchgeführt, ein ausführliches Beratungsgespräch und eine detaillierte schriftliche Zusammenfassung der erhobenen Befunde und ihrer Interpretation sind im Leistungsfall immer enthalten. Die Vergütung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).